Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/493368_47059/isar-germany.de/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5763

„Ihre Bewerbung ist willkommen, jedoch bitten wir darum, während eines Einsatzes von Bewerbungen und Anfragen jeglicher Art bezüglich einer aktiven Mitarbeit oder eines Praktikumsplatzes abzusehen. Unsere Prioritäten liegen in dieser Zeit darin, alle vorhandenen Ressourcen zu nutzen, um den von einer Naturkatastrophe betroffenen Menschen schnellstmöglich helfen zu können. Wir können zu einem solchen Zeitpunkt leider keine Bewerbungsanfragen beantworten.“

Aktive ehrenamtliche Mitarbeit

Neben der finanziellen Unterstützung unserer Arbeit gibt es auch die Möglichkeit, I.S.A.R. Germany ganz praktisch durch eine aktive Mitarbeit in Form eines ehrenamtlichen Engagements zu unterstützen.

Unser Team gliedert sich in mehrere Komponenten, welche fachübergreifend zusammen arbeiten. Dazu zählen:

Die Search-and-Rescue-Komponente, bestehend aus Rettungsspezialisten sowie Rettungshunden. Dieses Team kommt bei Bedarf als Soforthilfe-Einheit nach Naturkatastrophen im Ausland zum Einsatz.

Die Medical-Komponente, welche entweder gemeinsam mit der Search-and-Rescue-Komponente ein Team bilden oder aber auch autark weltweit Sofort-Hilfe leisten kann.

Mitglieder aus beiden Komponenten können für einen humanitären Einsatz herangezogen werden.

Das Team des Informations- und Lagezentrum unterstützt und koordiniert das Einsatzgeschehen im Ausland.

Wir sind in den Katastrophenschutz des Kreises Kleve und der Stadt Duisburg eingebunden und stellen dort sowohl unsere biologische und technische Ortung, als auch unsere jahrelange Erfahrung im Bereich Search-and-Rescue zur Verfügung. Darüber hinaus leistet I.S.A.R. Germany auch häufig kostenlose Amtshilfe in anderen Städten und Kommunen. Unsere Fachgruppe Ortung verfügt über Rettungs- und Personenspürhunde (Mantrailing und Wassersuchhunde), sowie die notwendigen technischen Gerätschaften zur Ortung von vermissten Personen und wird für Einsätze diverser Art im Inland alarmiert.

Ebenso im Inland tätig sind unsere speziell ausgebildeten Drohnenpiloten.

Aus dieser Aufgabenvielfalt resultiert natürlich, dass auch die Voraussetzungen für eine aktive Mitgliedschaft im Team von I.S.A.R. Germany vielfältig sind.

Grundvoraussetzung für alle Bewerbungen ist jedoch, dass Sie bereits nachweislich über fundierte Grundkenntnisse in zumindest einem unserer oben genannten Aufgabengebiete verfügen, auf welche wir in unserem organisationsinternen Grundausbildungslehrgang dann gezielt aufbauen können. Sie sollten außerdem über einen sehr guten Gesundheitszustand und körperliche Fitness verfügen (der Gesundheitszustand wird im Falle einer Aufnahme ärztlich gecheckt), zwischen 18 und 49 Jahre alt, nicht vorbestraft, teamfähig und zeitlich flexibel sein.

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen und sind ernsthaft an einer Mitgliedschaft bei uns interessiert, senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte per Mail an die unten genannte Ansprechpartnerin. Alle Bewerbungsunterlagen werden gewissenhaft geprüft. Sollte Ihre Bewerbung unseren Anforderungen entsprechen, werden Sie zu einem ersten Einführungslehrgang eingeladen. Hier werden Ihnen an 2-Tagen die Anforderungen von I.S.A.R. Germany dargelegt und eventuelle Fragen individuell beantwortet. Einige Monate später erfolgt eine mehrtägige Übung, die dem Kennenlernen und der Überprüfung Ihrer Fähigkeiten, Belastung und Teamfähigkeit dient. Zum Abschluss des Bewerbungsprozesses erfolgt ein persönliches Gespräch, in dem die Ergebnisse mitgeteilt werden.

Ein solches Auswahlverfahren, das für einen erfolgreichen Katastrophenschutzeinsatz unabdingbar ist, und dem eine 120-stündige Grundausbildung sowie eine 90-stündige Fachausbildung folgt, kostet viel Zeit und wird aus diesem Grund nur einmal im Jahr durchgeführt.

Praktikum, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Gerne bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, ein Schülerpraktikum zu absolvieren sowie im Rahmen eines studiengangbezogenen Praktikums einen Einblick in die Tätigkeit einer internationalen Hilfsorganisation zu erhalten.

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass wir aufgrund unserer Organisationsstruktur nur unentgeltliche Praktika über einen Zeitraum von maximal drei Monaten ermöglichen können. Auch müssen wir von einer aktiven Teilnahme der Praktikanten an Einsätzen aus logistischen, vor allem jedoch aus Sicherheitsgründen absehen.

Was wir Ihnen gerne anbieten ist die Möglichkeit, uns bei unserer Arbeit in unserer Geschäftsstelle in Kleve (NRW) „über die Schulter“ zu schauen. Hier erfolgt die Koordination von nationalen und internationalen Projekten und Übungen sowie Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltungstätigkeiten, u.v.m. – kurzum alles was mit der Aufrechterhaltung unserer Einsatzfähigkeit in direktem oder indirektem Zusammenhang steht.

Bei ernsthaftem Interesse an einer aktiven Mitarbeit oder einem Praktikumsplatz bei I.S.A.R. Germany sprechen Sie uns an!


Ihre Ansprechpartnerin

Zurück