25. June 2019

Vermisste Person gefunden

In Duisburg haben Mantrailer unserer Organisation am 25.06.2019 den entscheidenden Hinweis bei der Suche nach einer vermissten Person gegeben. Ein Mann war seit dem Nachmittag aus einem Pflegeheim verschwunden. Die Hunde wurden im Haus angesetzt und zeigten an, dass der Vermisste das Gebäude offensichtlich nicht verlassen hatte. Schließlich führte ein Hund auf eine Nachbarstation. Dort konnte der Mann in einem Gästezimmer wohlbehalten aufgefunden werden.

Bereits im April konnten unsere Mantrailer bei einer Suche in Willich eine vermisste Frau finden. Kurz nach Beginn der Suche war die Frau in einem Gebäude aufgespürt worden. Nach der Erstversorgung durch das ISAR Team wurde die Frau dem Rettungsdienst übergeben

15. June 2019

I.S.A.R.-Pate zu Besuch

Unser Projektpate beim RTL – Wir helfen Kindern – Spendenmarathon, Matthias Steiner, hat unsere Übung in Weeze besucht. Einen ganzen Tag lang begleitet der Olympiasieger und Weltmeister im Gewichtheben unser Team. Er nutzte die Gelegenheit, um sich über unsere Arbeit zu informieren. Matthias Steiner ließ sich die Arbeit der Rettungshunde, die Rettung von Verschütteten und die medizinische Versorgung von Erdbebenopfern zeigen. Im Mittelpunkt stand dabei unser neues Modul “Mother & Child”, mit dem wir die medizinische Versorgung von Frauen und Kindern in Katastrophengebieten verbessern wollen. Steiner ließ es sich nicht nehmen, auch selbst mit anzupacken. Er half bei den Bergungsarbeiten in den Trümmern und bei der Rettung eines verschütteten Kindes. Damit konnte er sich ein sehr realitätsnahes Bild von unserer Arbeit verschaffen.

6. June 2019

Training für UNDAC-Teams

Anfang Juni hat ISAR Germany die Ausbildung der nächsten Generation von hoch spezialisierten Katastrophenerkundungs- und Koordinierungsteams (UNDAC) der United Nations unterstützt. In Morges am Genfer See gehörte unser Teammitglied Dr. Steven Bayer zum internationalen Trainerstab. Er war neben der Sprecherin des deutschen UNDAC Teams, Silva Lauffer, einer von zwei deutschen Mentoren. Den angehenden UNDAC Experten wurden im Rahmen einer mehrtägigen praktischen Übung alle Phasen eines UNDAC Einsatzes vermittelt.