4. June 2018

Heinz-Dieter Konrad ist neuer I.S.A.R.-Schirmherr

Der Tsunami rund um den Indischen Ozean war Weihnachten 2004 eine Jahrhundertkatastrophe. Die Hilfsorganisation I.S.A.R.-Germany bestand hier ihre erste große Bewährungsprobe. Mit der Wiederaufbauhilfe für das Fischerdorf Bangsak an der Westküste Thailands startete International Search And Rescue Germany auch sofort das erste auf nachhaltige Wirkung zielende Projekt. Diesen Ort besuchte nun Heinz-Dieter Konrad, seit diesem Jahr neuer Schirmherr von I.S.A.R Germany. weiterlesen

13. May 2018

Medicals trainieren für WHO-Zertifizierung

„Jetzt brauchen wir noch eine Probe für die Blutgasanalyse. Das ist ein bisschen kniffelig. Wer spendet freiwillig“; fragt die Notfallsanitäterin Cornelia Wagner. Sogleich melden sich zwei Probandinnen im schwarzen Behandlungszelt der Duisburger Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany, das auch für Röntgenaufnahmen genutzt wird. Im September 2018 wird das medizinische Team von I.S.A.R. und der Partnerorganisation BRH Bundesverband Rettungshunde von den Prüfern der Weltgesundheitsorganisation (WHO) begutachtet. Dafür wurde seit Donnerstagabend in Hünxe am Niederrhein trainiert. weiterlesen

18. February 2018

Neue Schule für Kinder in Bosomabena

In Bosomabena in Ghana ist eine Grundschule für bedürftige eröffnet worden. Das Projekt der NGO „Go for Ghana“ und deren Leiter Kwasi Heiser, wurde von I.S.A.R. Germany und unserer Partnerorganisation BRH nachhaltig unterstützt. Entstanden ist eine Schule mit acht Klassenräumen, einer Bibliothek, einem Lehrerzimmer und einer Küche. Außerdem wurde ein Wohngebäude mit zwölf Schlafräumen, Gemeinschaftsraum sowie Toiletten und Duschen gebaut. Das Projekt war 2016 von „Go for Ghana“ initiiert worden. weiterlesen