Aktuelles

I.S.A.R. Germany - International Search-and-Rescue

I.S.A.R. Germany ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation. Sie wurde 2003 in Duisburg gegründet und kommt weltweit zum Einsatz. Der Name I.S.A.R. steht für „International Search-and-Rescue“ und ist ein Zusammenschluss aus Spezialisten verschiedener Hilfsorganisationen und dem Bundesverband Rettungshunde e.V. Unsere Aufgabe ist es, internationale Hilfe u.a. nach Naturkatastrophen, Unglücksfällen und bei humanitären Katastrophen zu leisten. Dazu gehört zum Beispiel die Suche und Rettung von Erdbebenopfern. Dafür werden Rettungshundeteams und mit modernster Technik ausgestattete Bergungsspezialisten eingesetzt.

Nationaler Katastrophenschutz

Der I.S.A.R. Germany e.V. ist im nationalen Katastrophenschutz in verschiedenen Kommunen des Landes Nordrhein-Westfalen eingebunden.

Neben den Rettungshunden von I.S.A.R. Germany, die auch in internationalen Großschadenslagen Verschüttete unter Trümmern aufspüren, setzen wir auch so genannte Vermisstenspürhunde (auch Mantrailer genannt) und Wassersuchhunde ein.

Das sind wir

I.S.A.R. Germany ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation. Sie wurde 2003 in Duisburg gegründet und kommt weltweit zum Einsatz. Der Name I.S.A.R. steht für „International Search-and-Rescue“ und ist ein Zusammenschluss aus Spezialisten verschiedener Hilfsorganisationen und dem Bundesverband Rettungshunde e.V. Unsere Aufgabe ist es, internationale Hilfe u.a. nach Naturkatastrophen, Unglücksfällen und bei humanitären Katastrophen zu leisten.

So helfen Sie

I.S.A.R. Germany ist auf Ihre Spenden angewiesen. Auch wenn unsere weltweit tätigen Einsatzkräfte sich hauptsächlich ehrenamtlich engagieren, reicht das lange nicht aus. Die Kosten für einen Soforthilfeeinsatz nach einer Naturkatastrophe, ein Wiederaufbauprojekt nach einer solchen oder für einen nationalen Hilfseinsatz müssen gedeckt werden.

Organisation

Die I•S•A•R Germany Stiftung gemeinnützige GmbH führt Hilfseinsätze weltweit durch. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf einer Soforthilfe innerhalb weniger Stunden nach einer Katastrophe, insbesondere in den Bereichen „Suche-und-Rettung“, „Koordination“ und „Medizin“.

Der I.S.A.R. Germany e.V. ist im nationalen Katastrophenschutz in verschiedenen Kommunen des Landes Nordrhein-Westfalen eingebunden.

Bundespräsident Joachim Gauck hob bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Frau Dr. Daniela Lesmeister den Einsatz von I·S·A·R hervor:

„Das Engagement der vielen Freiwilligen überall auf der Welt, das ist ein Band, das uns über Grenzen hinweg verbindet, das Menschen unterschiedlicher Hautfarbe, Religion, Kultur und Sprache zusammenbringt.“

Landrat des Kreises Kleve Wolfgang Spreen:

„Die Spezialausrüstungen der I·S·A·R Germany können helfen, Menschenleben in Krisenfällen, zum Beispiel bei Gebäudeeinsturz, zu retten“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe:

„I·S·A·R Germany leistet seit Jahren mit seinen Rettungsspezialisten Hilfen bei
Unglücken und Katastrophen. Seine Leistungsfähigkeit hat I·S·A·R Germany auch
während der Ebola-Epidemie durch den Aufbau einer Behandlungsstation in Liberia
unter Beweis gestellt.“

 





 

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir werden Ihr Anliegen direkt an die zuständige Person in unserer Organisation weiterleiten.

15 + 3 =

Hier finden Sie uns

I·S·A·R Germany Stiftung gGmbH
Theißelmannstr. 27
D-47178 Duisburg

Geschäftsstelle NRW:
Boschstraße 16
D-47533 Kleve

Telefon: +49 203 98 63 00 - 0
Fax: +49 203 98 63 00 - 80

Geschäftsstelle Thüringen:
Grummtswiese 22
99092 Erfurt
Telefon: +49 361 39610 275
Fax: +49 361 30265777 275

Geschäftsstelle Baden-Württemberg:
I·S·A·R Germany c/o
TCRH Training Center Retten und Helfen GmbH
Luttenbachtalstr. 30
74821 Mosbach
Telefon: + 49 6261 370 499 - 88
Fax: +49 6261 370 499 - 89

E-Mail:
info@isar-germany.de